Über mich

Portraitfoto Larissa Gleich

Seit über zehn Jahren arbeite ich u.a. in den Bereichen Einkauf, Handel und Nachhaltigkeit und seit 2015  als freiberufliche Beraterin in unterschiedlichen Projekten und Firmen.

Beruflich gehören Stationen als Marketing Lead Buyer bei einem der weltweit führenden Konsumgüterhersteller (Mars), Einführung von Lieferantenmanagement und Prozessoptimierungen bei einem der größten Telekommunikationsanbieter (Telefonica/ o2), sowie Aufbau und Leitung von Einkauf und Logistik der ersten vegane Supermarktkette der Welt (Veganz) dazu.

Außerdem gab es Ausflüge in die Welt des Entertainments, sei es in der TV Produktion, Radio und Film („The Ellen DeGeneres Show“, Radio Fantasy 93,4, Filmproduktion „Brüno“), sowie Einblicke in die Automobilindustrie (EDAG), Leiterplatten (Siemens) und Tourismus (KleinTours Ecuador), oder als Künstlermanagerin in der Musikbranche.

Das gibt mir neben dem Handwerkszeug im operativen und strategischen Einkauf auch eine große Erfahrungsbreite aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen und Interim-Projekten. Grundlage ist ein Abschluss im Studiengang „international business“ als Diplom Kauffrau (FH), gepaart mit vielen Auslandsaufenthalten weltweit (u.a. China, Ecuador, USA, Spanien, Philippinen) und zuletzt einer Fortbildung im Bereich Umweltmanagement.

Ich helfe gerne und lerne gerne Neues – Beides kommt mir in meiner Tätigkeit als Beraterin für die unterschiedlichen Projekte und Anforderungen zugute. Dabei liegen Organisation und strategisches Denken ebenso in meiner Natur wie mein Blick für Verbesserungen. Durch meine jahrelange Erfahrung in der Begleitung von Firmengründungen und deren Auf- und Ausbau, kann ich von der Konzeptentwicklung bis zum Business Development viele Bereiche abdecken.

Die Bandbreite meiner Referenzen ist groß: vom bekanntesten verpackungsfreien Supermarkt Deutschlands (Original Unverpackt) über inklusive und diverse Bildungsspiele (Leona Games) bis hin zur Betreibergesellschaft der Berliner Flughäfen (Flughafen Berlin Brandenburg).


Sprechen Sie mich an – vielleicht arbeiten wir bald zusammen?